Relativität der Vergänglichkeit

 

Werkstatt

Alles was ich für mein Handwerk brauche, ffinde ich in der Natur. In der Holzwerkstatt, in der Steinwerkstatt und unter freiem Himmel nimmt es dann Gestalt an. Der Zutritt für Fremde ist ein Privileg.


Ausstellung

Eine Auswahl meiner Arbeiten beffindet sich in einer ständigen Ausstellung auf der Terrasse des Wohnhauses und unter dem Dach über den Werkstätten. Einige Teile schmücken den Garten. Grundsätzlich sind alle Teile auf Nachfrage käuflich zu erwerben. Nutzen Sie dafür das Kontaktformular oder das Telefon


Garten

Der Garten ist Rückzugsort und Gesprächspodium, Ausstellungskulisse und Wandelhalle. Von den ersten Schneeglöckchen, Winterlingen und Blausternchen bis hin zum weinroten Herbstlaub der Aroniasträucher steht er Jedermann offen und lädt zum Verweilen ein.


Kurse

Interessenten können auch Kurse belegen - zum Bearbeiten von eiszeitlichen Steinen für Amulette, Armbänder oder Ringe, zu Anfertigung von Andenken aus Holz oder  zur Präparation von Fossilien. Diese Kleingruppenarbeit ist besonders geeignet für Kinder ab 7 Jahre, Familienfeiern und kreative Erwachsene.  Auf Wunsch rücke ich auch mit der mobilen Werkstatt aus. Preise erfragen Sie bitte über das Kontaktformular oder per Telefon.


Führungen

Die Ziethener Endmoränenlandschaft, der Grumsiner Buchenwald, der Feldsteinbau und die Steinschläger-Traditionen, das Hugenottenerbe und der Naturschutz - dies sind Themen, die ich bei Führungen zwischen Groß-Ziethen, Töpferberge und Luisenfelde gern meine  Gästen nahe bringe. 

Preise und Mindestteilnehmerzahlen erfragen Sie bitte über das Kontaktformular oder per Telefon.